Sport-Mix
News über Wintersport, Tennis, Boxen, Leichtathletik, Golf und mehr

Vorlesen
0 Kommentare

ATP-Masters in Monte Carlo: Mayer und Kohlschreiber scheitern

Erstellt
Florian Mayer erreichte in Monte Carlo das Achtelfinale Foto: dpa
onFlorian Mayer und Philipp Kohlschreiber sind im Achtelfinale des ATP-Masterturniers in Monte Carlo ausgeschieden. Kohlschreiber verlor gegen den Spanier Rafael Nadal. Der Spanier strebt in Monte Carlo seinen neunten Titel in Serie an.
Drucken per Mail
Monte Carlo

Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer sind beim Tennis-Turnier in Monte Carlo jeweils im Achtelfinale ausgeschieden.

Kohlschreiber verlor am Donnerstag bei der mit 2,65 Millionen Euro dotierten Sandplatzveranstaltung der Masters-Serie gegen den Spanier Rafael Nadal klar mit 2:6, 4:6.

Mayer war gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow beim 2:6, 4:6 ebenso völlig chancenlos. Die Traditionsveranstaltung im Fürstentum geht damit ohne deutsche Beteiligung weiter.

Kohlschreiber bot Nadal im zweiten Satz zwar gut Paroli, am Ende setzte sich der Mallorquiner aber doch mühelos durch. Nadal strebt in Monte Carlo seinen neunten Titel in Serie an.

Auch interessant
Ist die Bundesliga bereit?
Jason Collins ist der erste Schwule auf dem NBA-Parkett.

Als erster bekennender Homosexueller durfte Jason Collins auf dem NBA-Parkett auflaufen. Ist diese Premiere auch in der Fußball-Bundesliga vorstellbar?

Online-Special

Alles über die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Ein Special von DSHS und ksta.de.

Videos
FACEBOOK
Kleinanzeigen