Sport-Mix
News über Wintersport, Tennis, Boxen, Leichtathletik, Golf und mehr

Vorlesen
0 Kommentare

Basketball: Nowitzki hat Olympia im Hinterkopf

Erstellt
Basketball-Star Dirk Nowitzki. Foto: dpa
Dirk Nowitzki kann sich vorstellen, bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro dabei zu sein. Wie der Basketball-Superstar sagte, behalte er das Ziel im Hinterkopf: „Wenn der Körper mitspielen sollte, kann man das nochmal probieren“, sagte der 34-Jährige.
Drucken per Mail
Frankfurt / Main

Auch im fortgeschrittenen Alter lässt Dirk Nowitzki der Olympia-Virus nicht los. Nach den Erlebnissen bei den Sommerspielen 2008, wo Deutschlands Basketball-Superstar in Peking als Fahnenträger fungierte, kann sich der Würzburger einen Start in Rio de Janeiro 2016 durchaus vorstellen.

„Wenn ich nochmal Zeit und Lust habe und der Körper mitspielt, vielleicht mit dem Langzeitziel Rio 2016 im Hinterkopf, das wäre schon toll“, sagte Nowitzki in einem Interview mit „ran.de“.

#gallery

„Ich wäre zwar dann 38 Jahre alt, aber wenn der Körper mitspielen sollte, kann man das nochmal probieren“, meinte Nowitzki, der an diesem Mittwoch seinen 35. Geburtstag feiert. Bei der Europameisterschaft in Slowenien in diesem Sommer pausiert der Kapitän der Dallas Mavericks aber im Nationalteam.

Spätestens bei der EM in der Ukraine 2015 könnte er dann aber wieder das Deutschland-Trikot anziehen, geht es dann doch um die Olympia-Tickets für Rio 2016. (dpa)

Auch interessant
Ist die Bundesliga bereit?
Jason Collins ist der erste Schwule auf dem NBA-Parkett.

Als erster bekennender Homosexueller durfte Jason Collins auf dem NBA-Parkett auflaufen. Ist diese Premiere auch in der Fußball-Bundesliga vorstellbar?

Online-Special

Alles über die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Ein Special von DSHS und ksta.de.

Videos
FACEBOOK
Kleinanzeigen