Sport-Mix
News über Wintersport, Tennis, Boxen, Leichtathletik, Golf und mehr

Vorlesen
0 Kommentare

Boxen: Sturm startet neuen Anlauf

Erstellt
Felix Sturm steigt in Dortmund wieder in den Ring. Foto: Bongarts/Getty Images
Nach zwei Niederlagen in Folge greift der Kölner Boxer Felix Sturm wird an. Anfang Juli wird der 34-Jährige in der Dortmunder Westfalenhalle gegen den ungeschlagenen Predrag Radosevic in den Ring steigen.
Drucken per Mail
Dortmund

Profiboxer Felix Sturm startet seinen neuen Anlauf auf einen WM-Titel am 6. Juli in der Dortmunder Westfalenhalle gegen den ungeschlagenen Predrag Radosevic (28) aus Montenegro. Das teilte die Sturm Box-Promotion GmbH am Dienstag mit. „Wenn ich Radosevic schlage, bin ich Pflichtherausforderer der IBF und kann mir den Titel von Daniel Geale zurückholen“, sagte der 34 Jahre alte Mittelgewichtler. Sturm hatte seinen Titel als WBA-Superchampion am 1. September 2012 nach einer Punktniederlage gegen den Australier Geale verloren.

Die zweite Niederlage nacheinander kassierte Sturm am 1. Februar in Düsseldorf in einer WM-Ausscheidung gegen den Australier Sam Soliman. Der anschließende Dopingtest im Kölner Labor war bei Soliman jedoch positiv ausgefallen. Daraufhin wurde ihm der Sieg aberkannt. Der Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) sperrte den Australier für neun Monate. (dpa)

Auch interessant
Ist die Bundesliga bereit?
Jason Collins ist der erste Schwule auf dem NBA-Parkett.

Als erster bekennender Homosexueller durfte Jason Collins auf dem NBA-Parkett auflaufen. Ist diese Premiere auch in der Fußball-Bundesliga vorstellbar?

Online-Special

Alles über die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Ein Special von DSHS und ksta.de.

Videos
FACEBOOK
Kleinanzeigen