Mülheim
Buchforst, Buchheim, Dellbrück, Dünnwald, Flittard, Höhenhaus, Holweide, Mülheim, Stammheim

Vorlesen
5 Kommentare

Bargeld erbeutet: Dreister Räuber überfällt Seniorin

Erstellt
Symbolbild Foto: dpa
Einen vierstelligen Betrag hat ein bisher unbekannter Täter erbeutet, als er einer Seniorin am Montagnachmittag auf der Fraunhofer Straße einen Beutel entriss. Die Frau hatte kurz zuvor bei einer Bank das Geld abgehoben.
Drucken per Mail
Mülheim/Buchforst

Eine 81-jährige Frau ist am Montagnachmittag Opfer eines dreisten Räubers geworden. Der Täter hatte die Dame auf der Fraunhofer Straße in Buchforst angesprochen und nach dem Weg gefragt.

Plötzlich entriss der Mann der Frau einen Beutel, in dem sich ein vierstelliger Bargeldbetrag befand. Dieses hatte sie zuvor in einer Bankfiliale in der Eulenbergstraße in Mülheim abgehoben.

Mit der Beute flüchtete der Räuber in Richtung Besselstraße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Der 25 bis 35 Jahre alte Täter ist etwa 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat dunkle, schulterlange und sehr lockige Haare, die er zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden hatte und trug einen Drei-Tage-Bart. Er hat einen auffällig schwerfälligen Gang, und trug eine dunkle Jacke mit reflektierenden, roten Streifen.

Hinweise an das Kriminalkommissariat 14 unter Tel. 0221/229-0 oder per E-Mail unter info@polizei-koeln.de (ksta)

KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!