Mülheim
Buchforst, Buchheim, Dellbrück, Dünnwald, Flittard, Höhenhaus, Holweide, Mülheim, Stammheim

Vorlesen
12 Kommentare

Festnahme: Kinder halfen bei Diebstahl im Geschäft

Erstellt
Symbolbild Foto: dpa
In der Filiale eines Discounters haben zwei Kinder bei einem Diebstahl geholfen: Der Fünf- und der Zehnjährige blockierten die Lichtschranken der Eingangstür, während ihre Mutter die Kassiererin ablenkte und ein anderer Kunde mit vollem Einkaufswagen türmte.
Drucken per Mail
Mülheim

Am vergangenen Freitag hat ein Angestellter eines Supermarktes in Buchheim Ladendieben das Handwerk gelegt. Gegen 14 Uhr sah der 30-Jährige zwei Kinder (fünf und zehn), die die Lichtschranken der Eingangstür blockierten, so dass sich die Schiebetüren nicht schließen konnten. Diesen Moment nutzte ein Kunde (20) und verließ den Markt mit einem vollgepacktem Einkaufswagen.

Währenddessen lenkte die Mutter der Jungen die Kassiererin ab. Nachdem der Zeuge den Dieb angesprochen hatte, trat dieser die Flucht an. Polizisten nahmen ihn fest. Die Polizei prüft nun, ob die vier Personen auch für eine Tat am Donnerstag in Frage kommen. Hier hatten ebenfalls vier Verdächtige versucht, in einer Filiale des Discounters in Mülheim Lebensmittel zu stehlen. (bls)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!