Mülheim
Buchforst, Buchheim, Dellbrück, Dünnwald, Flittard, Höhenhaus, Holweide, Mülheim, Stammheim

Vorlesen
2 Kommentare

Linie 18: Frau verletzt durch Steinwurf

Erstellt
Symbolbild 
Jugendliche haben am Donnerstagmittag eine Bahn der Linie 18 mit Schottersteinen beworfen. Ein faustdicker Stein durchschlug die Scheibe und traf einen Fahrgast im Nacken. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.
Drucken per Mail
Dellbrück

Eine 46 Jahre alte Frau ist am Donnerstagmittag von einem faustdicken Schotterstein im Nacken getroffen und verletzt worden. Die Frau saß gegen 13.30 Uhr in einer Bahn der Straßenbahnlinie 18, als der Stein die Scheibe durchbrach und sie traf. Zeugen hatten drei Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren dabei beobachtet, wie sie etwa 200 Meter von der Haltestelle „Dellbrücker Mauspfad” Steine aus dem Gleisbett entnahmen und auf die Bahn, die Richtung Thielenbruch fuhr, warfen. Nach der Tat flüchtete das Trio.

Die Frau klagte nach der Attacke über Schmerzen im Nacken, sie musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung. (ble)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!