Vorlesen
0 Kommentare

Nordkoreas Machthaber will starke Wirtschaft aufbauen

Erstellt

Seoul. In der ersten Neujahrsansprache eines nordkoreanischen Machthabers seit 19 Jahren hat Kim Jong Un zum Aufbau einer starken Wirtschaft des Landes aufgerufen. Alle wirtschaftlichen Vorhaben in diesem Jahr sollten zu einem radikalen Wachstum der Produktion und Verbesserung der Lebensverhältnisse dienen, sagte Kim in einer vom staatlichen Fernsehen übertragenen Rede. Ein wichtige Aufgabe sei zudem die Beseitigung der Konfrontation zwischen Süd- und Nordkorea. (dpa)