Vorlesen
0 Kommentare

Polenz verlangt Mäßigung von Türkei im Streit um NSU-Prozess

Erstellt

Berlin. Im Streit um die Vergabe der Journalistenplätze beim NSU-Mordprozess hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags, Ruprecht Polenz, die Türkei zur Mäßigung aufgerufen. Das Münchener Oberlandesgericht habe es bei der Vergabe von Zuschauerplätzen für den NSU-Prozess sicher am nötigen Fingerspitzengefühl fehlen lassen. Das sagte er der «Berliner Zeitung». Aber er wolle die türkische Politik dringend warnen, das Rad der Kritik nun noch eine Umdrehung weiter zu drehen. (dpa)