Vorlesen
0 Kommentare

UN beklagen mangelnde finanzielle Unterstützung für Mali

Erstellt

New York. Das krisengeschüttelte Mali bekommt nach UN-Angaben bei weitem nicht genügend finanzielle Unterstützung. Von den zugesagten etwa 280 Millionen Euro seien erst 13 Millionen eingetroffen, sagte der UN-Koordinator für humanitäre Angelegenheiten, John Ging, in New York. In Mali seien aber aufgrund des militärischen Konflikts mit islamistischen Rebellen im Norden des Landes und mehreren Dürren hunderttausende Menschen auf der Flucht, die dringend humanitäre Hilfe bräuchten. (dpa)