Nippes
Bilderstöckchen, Longerich, Mauenheim, Niehl, Nippes, Riehl, Weidenpesch

Vorlesen
2 Kommentare

Umbauarbeiten: Stufenloser Einstieg an Amsterdamer Straße

Erstellt
Die Umbaumaßnahmen an der Haltestelle Amsterdamer Straße/Gürtel sind abgeschlossen. Foto: Grönert
Seit Mittwoch können Fahrgäste der KVB auf allen Bahnsteigen der Haltestelle Amsterdamer Straße/Gürtel stufenlos einsteigen. Rund 2,4 Millionen Euro haben die neunmonatigen Umbauarbeiten gekostet. 10 Prozent trägt die Stadt.
Drucken per Mail
Riehl

Der Umbau der Stadtbahnhaltestelle Amsterdamer Straße/Gürtel ist laut Stadt so gut wie abgeschlossen. Die Bahnsteige der Hochbahn für die Linie 13 wurden
von 35 Zentimetern auf 90 Zentimeter angehoben. Damit können die Fahrgäste ab Mittwoch auf allen Bahnsteigen der Haltestelle stufenlos in die Bahnen einsteigen.

Neun Monate haben die Bauarbeiten bisher gedauert. Bis Mitte Dezember wollen die Kölner Verkehrs-Betriebe die Rolltreppen zu den Hochbahnsteigen erneuert haben. Einige Restarbeiten wie der Rückbau der während der Bauzeit notwendigen Behelfsbahnsteige und die Rekultivierung der Grünflächen an der Haltestelle sollen bis zum Jahresende erledigt sein.

Die Kosten für den Haltestellenumbau liegen bei rund 2,4 Millionen Euro. Rund 90 Prozent davon übernimmt der Zweckverband Nahverkehr Rheinland. Die Restfinanzierung
erfolgt durch die Stadt. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!