Nippes
Bilderstöckchen, Longerich, Mauenheim, Niehl, Nippes, Riehl, Weidenpesch

Vorlesen
0 Kommentare

Wegen einer Wasserflasche: Autofahrerin rammt Ampelmast

Erstellt
Dass sie dieses Gebot nicht berücksichtigte, wurde einer Autofahrerin auf der Amsterdamerstraße zum Verhängnis. Als sie eine Wasserflasche aus dem Fußraum ihres Pkw angeln wollte, rammte sie einen Ampelmast.  Foto: Arton Krasniqi
Weil sie eine Wasserflasche aus dem Fußraum ihres Pkws fischen wollte, war die Fahrerin eines roten Fiats kurz abgelenkt. Das Auto machte sich offenbar selbstständig und raste gegen einen Ampelmast. Die Fahrerin musste ins Krankenhaus.
Drucken per Mail
Riehl

Augen auf im Autoverkehr! Und nicht nach unten in den Fußraum sehen - auch wenn Flaschen, Handys, Wurstsemmel oder sonstige Gegenstände dorthin rutschen.

Dass sie dieses Gebot nicht berücksichtigte, wurde einer Autofahrerin auf der Amsterdamerstraße zum Verhängnis. Als sie eine Wasserflasche aus dem Fußraum ihres Pkw angeln wollte, rammte sie einen Ampelmast.

Unfall auf Amsterdamer Straße

Dabei fuhr sie auch die Begrenzung des Fußgängerüberwegs am Kinderkrankenhaus um. Die Fahrerin musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ampelanlage ist kaputt gegangen und derzeit außer Betrieb.

Bereits am Morgen hatte sich an der Kreuzung Boltensternstraße/Niehler Gürtel ein schwerer Unfall ereignet. (ble)

Mehr dazu
Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!