Panorama
Nachrichten, Bilder und Videos zu Leben, Wetter und Prominenten

Vorlesen
0 Kommentare

1,3 Kilogramm: Kokain in Brustimplantaten geschmuggelt

Erstellt
Die Implantate waren mit Kokain gefüllt. Foto: dpa
Die spanische Polizei hat auf dem Flughafen von Barcelona eine Frau festgenommen, die 1,3 Kilogramm Kokain in ihren Brustimplantaten nach Spanien einschmuggeln wollte. Die Polizei überführte die Frau, aufgrund blutiger Verbände unterhalb ihrer Brüste.
Drucken per Mail
Barcelona

Die spanische Polizei hat auf dem Flughafen von Barcelona eine Frau festgenommen, die 1,3 Kilogramm Kokain in ihren Brustimplantaten nach Spanien einschmuggeln wollte. Wie die Ermittler am Mittwoch mitteilten, waren die Beamten auf die Reisende aufmerksam geworden, weil sie unklare Angaben über den Grund ihrer Reise von Kolumbien nach Spanien gemacht hatte.

Die Polizei stellte bei der aus Panamá stammenden Frau fest, dass sie unterhalb ihrer Brüste blutige Verbände trug, die offene Wunden verdecken sollten. Eine Untersuchung in einem Krankenhaus ergab, dass die Verdächtige ihre Brustimplantate mit Kokain gefüllt hatte. (dpa)

Anzeige
Videos
Kunden testen neuen Toyota i-Road
Anzeige
Toyota i-Road

Im Rahmen des neuen i-Road-Testprojekts testen 20 Personen die innovativen Fahrzeuge.

Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Hintergrund
Köln
Das Jahr der Luft- und Raumfahrt

Die Kölner Wissenschafts- runde hat 2013 das Jahr der Luft- und Raumfahrt ausgerufen. Wir zeigen Protagonisten, Reportagen, Interviews, Bilder und  Videos.

Kleinanzeigen
Service

Was bringt Ihnen der der heutige Tag? Was kommt in dieser Woche auf Sie zu? Lesen Sie Ihr aktuelles Horoskop.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.