Panorama
Nachrichten, Bilder und Videos zu Leben, Wetter und Prominenten

Vorlesen
3 Kommentare

Besse Cooper: Ältester Mensch der Welt gestorben

Erstellt
Besse Cooper im Februar 2011 im Altersheim in Monroe, Georgia Foto: dapd
Sie wurde geboren, als der erste Ford gebaut und der Film erfunden wurde: Die Amerikanerin Besse Cooper, laut Guiness-Buch ältester Mensch der Welt, ist im Alter von 116 Jahren gestorben. Coopers Tipp für ein langes Leben lautete: Verzicht auf Fast Food.
Drucken per Mail
Washington

Der laut Guinness-Buch der Rekorde älteste Mensch der Welt, die US-Bürgerin Besse Cooper, ist am Dienstag im Alter von 116 Jahren gestorben. Ihr Sohn Sydney sagte dem US-Fernsehsender CNN, sie habe in Monroe bei Atlanta im Bundesstaat Georgia einen leichten Tod gehabt. Sie habe ein „langes, gutes Leben“ gelebt.

Geboren wurde sie am 26. August 1896 in Tennessee. Nach dem Geheimnis für ihr hohes Alter befragt, hatte Cooper einst geantwortet: „Ich kümmere mich um meinen eigenen Kram und esse kein Junkfood.“

Ihren Mann Luther heiratete sie 1924. Zusammen hatten sie vier Kinder. An ihrem 114. Geburtstag hatte Cooper zwölf Enkelkinder sowie mehr als ein Dutzend Urenkel und Ururenkel, wie „The Atlanta Journal-Constitution“ damals berichtete.

In Coopers Geburtsjahr wurde erstmals der Dow-Jones-Index im „Wall Street Journal“ veröffentlicht, die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit wurden ausgetragen, und das erste Ford-Fahrzeug wurde gebaut.

Anzeige
Videos
Kunden testen neuen Toyota i-Road
Anzeige
Toyota i-Road

Im Rahmen des neuen i-Road-Testprojekts testen 20 Personen die innovativen Fahrzeuge.

Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Hintergrund
Köln
Das Jahr der Luft- und Raumfahrt

Die Kölner Wissenschafts- runde hat 2013 das Jahr der Luft- und Raumfahrt ausgerufen. Wir zeigen Protagonisten, Reportagen, Interviews, Bilder und  Videos.

Kleinanzeigen
Service

Was bringt Ihnen der der heutige Tag? Was kommt in dieser Woche auf Sie zu? Lesen Sie Ihr aktuelles Horoskop.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.