27.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Jahresrückblick - April: Helle Empörung über Günter Grass

Günter Grass

Kritik am Autor Günter Grass.

Foto:

dpa

Selten musste sich eine Künstler so viel Kritik gefallen lassen: Der Autor Günter Grass sorgt mit seinem Gedicht „Was gesagt werden muss“ für Empörung im In- und Ausland. Grass schreibt: „Die Atommacht Israel gefährdet den ohnehin brüchigen Weltfrieden“. Der Iran sei von einem atomaren Präventivschlag Israels bedroht.

Außerdem: Radikalislamische Salafisten verteilen in Dutzenden deutschen Städten kostenlose Koran-Exemplare. Die Aktion wird von Politikern heftig kritisiert, viele junge Immigranten begrüßen sie. Und: Borussia Dortmund wird zum achten Mal deutscher Fußball-Meister. Zwei Spieltage vor Saisonende macht die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp ihren erneuten Titelgewinn durch einen Sieg gegen Borussia Mönchengladbach perfekt. (dmu)