×

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir haben unsere mobile Webseite verbessert, so dass sie mittlerweile über alle Funktionen dieser App verfügt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Weiterentwicklung dieser App einzustellen.

Um weiterhin immer die aktuellsten Neuigkeiten zu erhalten, besuchen Sie zukünftig einfach unsere Webseite. Zur mobilen Webseite

Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
button-KStA-epaper
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Peguera: Schießerei in Urlauberort auf Mallorca

MallorcaSchießerei1

Symbolbild

Foto:

dpa

Peguera -

Ein Mann hat mit Schüssen aus einem Gewehr mehrere Frauen in dem mallorquinischen Urlaubsort Peguera verletzt. Das melden übereinstimmend die deutschsprachige „Mallorca-Zeitung“ und „bild.de“.  Der „Mallorca-Zeitung“ zufolge stritt sich der Täter am Sonntagnachmittag zunächst mit einem anderen in einem Café auf dem Boulevard des Touristenortes im äußersten Südwesten der spanischen Insel.

Tatwaffe womöglich Schrotflinte

Dabei soll der spätere Schütze auch ein Messer gezogen haben. Er verließ dann zwar das Lokal, kam aber kurz darauf mit einer Waffe zurück. „Bild.de“ zitiert eine deutsche Zeugin des Geschehens, derzufolge der Mann die doppelläufige Waffe – möglicherweise eine Schrotflinte – in einer Plastiktüte verbarg, bevor er anfing zu schießen. Dabei verletzte er drei Frauen und ein Mädchen leicht. Anschließend versuchte er zu fliehen, wurde aber von Polizisten, die sich zufällig in der Nähe befanden überwältigt.

Der mutmaßliche Täter soll aus Jaén in Andalusen stammen und bereits mehrfach vorbestraft sein. Über das Motiv für die Tat war zunächst nichts bekannt. (red)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?