Panorama
Nachrichten, Bilder und Videos zu Leben, Wetter und Prominenten

Vorlesen
0 Kommentare

Schüsse auf Polizisten: Toter Angreifer identifiziert

Erstellt
Journalisten an einer Straße in Geltendorf. Zwei Polizisten waren zuvor bei einer Fahrzeugkontrolle beschossen worden. Foto: dpa
Nach der Schießerei in Oberbayern laufen die Ermittlungen weiter auf Hochtouren. Bei dem Vorfall zwischen zwei Polizisten und einem Mann wurde ein Beamter angeschossen und der Verdächtige getötet.
Drucken per Mail
Geltendorf

Nach der Schießerei zwischen Polizisten und einem Verdächtigen im oberbayerischen Geltendorf ist der getötete Mann identifiziert. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll es sich um einen 49-Jährigen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck handeln. Nach dem Mann wurde bereits wegen mehrerer Überfälle gefahndet.

Bei dem Schusswechsel waren am Samstag in Geltendorf ein Polizist verletzt und der Angreifer getötet worden. Der Mann hatte bei einer Fahrzeugkontrolle sofort das Feuer auf die Beamten eröffnet. Die Ermittler hatten später bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes Gegenstände sichergestellt, die auf den gesuchten Räuber hindeuteten.(dpa)

Auch interessant
Anzeige
Videos
Kunden testen neuen Toyota i-Road
Anzeige
Toyota i-Road

Im Rahmen des neuen i-Road-Testprojekts testen 20 Personen die innovativen Fahrzeuge.

Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Hintergrund
Köln
Das Jahr der Luft- und Raumfahrt

Die Kölner Wissenschafts- runde hat 2013 das Jahr der Luft- und Raumfahrt ausgerufen. Wir zeigen Protagonisten, Reportagen, Interviews, Bilder und  Videos.

Kleinanzeigen
Service

Was bringt Ihnen der der heutige Tag? Was kommt in dieser Woche auf Sie zu? Lesen Sie Ihr aktuelles Horoskop.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.