Panorama
Nachrichten, Bilder und Videos zu Leben, Wetter und Prominenten

Vorlesen
0 Kommentare

Tagesvorschau: Das bringt der Sonntag

Erstellt
Das Hinrundenduell entschied der BVB mit 3:0 klar für sich. 
Die Tagesvorschau für Sonntag, 3. Februar: Am Nachmittag wartet in der Bundesliga ein echtes Spitzenspiel zwischen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund. Am letzten Tag der Münchner Sicherheitskonferenz geht es um den Mali-Konflikt. Das Karnevalsgeschäft boomt, die Strompreise leider auch.
Drucken per Mail

Köln

Köln-Düsseldorfer Dialog: Das Kölner Dreigestirn trifft sowohl das Düsseldorfer Prinzenpaar mit dem Comitee Düsseldorfer Karneval als auch das Kölner Dreigestirn mit dem Festkomitee Kölner Karneval an Bord des Fluss-Kreuzfahrtschiffs MS Vista Prima, auf dem die Düsseldorfer Karnevalsgesellschaft DKG Weißfräcke ihre jährliche Närrische Tour durchführt.

Sport

Fußball:

In der Bundesliga treffen um 17.30 Uhr Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund aufeinander, also die aktuell aussichtsreichsten Anwärter auf die Vizemeisterschaft hinter den Bayern – in der BayArena kommt es zu hochinteressanten Begegnungen: Bender (Lars) gegen Bender (Sven), Lewandowski (Sascha) gegen Lewandowski (Robert) und – wer hätte das je gedacht? -  Kuba (Jakub Blaszczikowski) gegen Castro (Gonzalo).

Tennis:

Beim Daviscup-Spiel zwischen Argentinien und Deutschland werden die letzten beiden Einzel ausgetragen.

Formel 1:

Das Weltmeisterteam von Red Bull präsentiert das Fahrzeug, in dem Sebastian Vettel der dritte Titelgewinn hintereinander gelingen soll. Mit Spannung darf nachgeschaut werden, ob Red Bull nun auch seinem Auto (neue) Flügel verleiht.

Eishockey:

Die Kölner Haie gastieren um 16.30 Uhr beim EHC München – eine (noch) durchaus lösbare Aufgabe für das KEC-Team von Trainer Uwe Krupp; das könnte sich allerdings eines Tages ändern, dann nämlich, wenn das Gerücht wahr wird, wonach Red Bull (siehe auch Formel 1) als Großsponsor beim EHC einsteigt und fortan auch den Münchner Scheibenschützen – na was wohl? – Flügel verleiht.

Politik

Die Münchner Sicherheitskonferenz geht zu Ende. Im Brennpunkt steht der Mali-Konflikt und die deutsche Unterstützung der malischen Armee gegen islamistische Rebellen.
Kubaner an die Urnen: In Kuba werden heute die Abgeordneten des Volkskongresses gewählt. Auch Fidel Castro tritt wieder an.

Wirtschaft

Bundesumweltminister Peter Altmaier und der Deutsche Mieterbund warnen vor starkem Anstieg der Strom- und Energiepreise. Rund und zehn Prozent müssen Verbraucher mehr zahlen als bisher. Und die nächste Erhöhung wartet bereits im Herbst. Im Gespräch ist deshalb eine Strompreis-Sicherung.

Stabiler als der Strompreis ist dagegen das Fastnachtsgeschäft. Seit Jahren erwirtschaftet die Karnevalsbranche mit Kostümen, Perücken und Schminksets gleichbleibend hohe Umsätze. Doch nicht nur die närrischen Tage spülen Geld in die Kassen: Mit Halloween-Artikeln hat sich die Branche inzwischen ein zweites Standbein aufgebaut.

Panorama

Bruchlandung in Rom: Eine Passagiermaschine mit 50 Insassen schießt über ihr Ziel hinaus und kippt beinahe um. Drei Menschen werden zum Teil schwer verletzt.

Bilder vom Dresdner Opernball: Das Tanzbein schwangen unter anderem Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, Uwe Ochsenknecht, Christoph M. Orth und Veronica Ferres zusammen mit Carsten Maschmeyer. Michael Ballack kam solo - nein, nicht ganz, er brachte seine Eltern mit.


Anzeige
Videos
Kunden testen neuen Toyota i-Road
Anzeige
Toyota i-Road

Im Rahmen des neuen i-Road-Testprojekts testen 20 Personen die innovativen Fahrzeuge.

Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Hintergrund
Köln
Das Jahr der Luft- und Raumfahrt

Die Kölner Wissenschafts- runde hat 2013 das Jahr der Luft- und Raumfahrt ausgerufen. Wir zeigen Protagonisten, Reportagen, Interviews, Bilder und  Videos.

Kleinanzeigen
Service

Was bringt Ihnen der der heutige Tag? Was kommt in dieser Woche auf Sie zu? Lesen Sie Ihr aktuelles Horoskop.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.