Panorama
Nachrichten, Bilder und Videos zu Leben, Wetter und Prominenten

Vorlesen
0 Kommentare

Uneheliche Tochter: Belgiens König soll Gentest machen

Erstellt
Die belgische Künstlerin Delphine Boël will vor Gericht nachweisen, dass sie eine Tochter des belgischen Königs Albert II. ist. Foto: dpa
Das gab es noch nie: Der belgische König soll zum Gentest zitiert werden. Die Künstlerin Delphine Boël behauptet, die uneheliche Tochter von Belgiens Staatschef Albert II zu sein. Der König hat allerdings schon mit seinen ehelichen Kindern genug zu tun.
Drucken per Mail
Brüssel

Skandal im belgischen Königshaus: Delphine Boël, die sich als Tochter von Staatsoberhaupt Albert II. bezeichnet, will sich in die royale Familie einklagen. Über ihren Anwalt zitierte sie den Monarchen (79) sowie dessen Kinder Prinz Philippe (53) und Prinzessin Astrid (51) vor ein Brüsseler Gericht, um genetische Informationen von ihnen zu erzwingen, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Montag. Die Frau wolle nachweisen, dass sie Tochter des Souveräns sei.

Der Königspalast bestätigte die Vorladung, nahm aber sonst keine Stellung. Albert II. hatte die 1968 geborene Künstlerin nie öffentlich als seine Tochter anerkannt, jedoch in einer Weihnachtsansprache eingeräumt, seine Ehe mit Königin Paola sei nicht immer glücklich gewesen. Der Staatschef gilt als Lebemann.

Hat schon eine Familie: König Albert II (vorne, 2.v.2.): Prinzessin Claire (hinten, l-r) , Prinz Laurent, Prinzessin Mathilde, Kronprinz Philippe, Prinzessin Astrid, Prinz Lorenz, Prinz Joachim and Prinz Amedeo, (Mitte, l-r) Prinzessin Louise, Prinz Aymeric, Prinz Nicolas, Prinz Gabriel, Prinzessin Laetitia Maria, (vorne, l-r) Prinzessin Elisabeth, Prinzessin Eleonore, Königin Paola, Prinz Emmanuel und Königin Fabiola, vor Schloss Laeken in Brüssel. Foto: dpa

Der Souverän und seine Kinder sollen am 25. Juni vor Gericht erscheinen.

Der bekannte Verfassungsrechtler Marc Uyttendaele zweifelte an, dass Albert zur Rechenschaft gezwungen werden könne. Die Verfassung des Landes lasse dies nicht zu, sagte der Jurist dem öffentlich-rechtlichen Sender RTBF.
Albert II. gilt als amtsmüde. Er tritt jedoch nicht zurück. Grund ist laut Beobachtern das Auseinanderdriften der Regionen Wallonie und Flandern. Das Königshaus gilt als wichtige Klammer in dem zerbrechlichen, von Spaltung bedrohten Land.

Das Königspaar hat drei Kinder: Neben Philippe und Astrid gibt es noch Prinz Laurent. Er gilt als schwarzes Schaf der Familie und fiel im Brüsseler Stadtverkehr mehrfach mit überhöhten Geschwindigkeiten auf. (dpa)

Auch interessant
Anzeige
Videos
Kunden testen neuen Toyota i-Road
Anzeige
Toyota i-Road

Im Rahmen des neuen i-Road-Testprojekts testen 20 Personen die innovativen Fahrzeuge.

Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Hintergrund
Köln
Das Jahr der Luft- und Raumfahrt

Die Kölner Wissenschafts- runde hat 2013 das Jahr der Luft- und Raumfahrt ausgerufen. Wir zeigen Protagonisten, Reportagen, Interviews, Bilder und  Videos.

Kleinanzeigen
Service

Was bringt Ihnen der der heutige Tag? Was kommt in dieser Woche auf Sie zu? Lesen Sie Ihr aktuelles Horoskop.

ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.