Politik
Nachrichten, Berichte und Videos aus Deutschland und aller Welt

Vorlesen
3 Kommentare

Montpellier: Erste Homo-Ehe in Frankreich

Erstellt
Gaben sich das Ja-Wort: Vincent Autin (l.) und Bruno Boileau. Foto: AFP
Nach monatelangem erregten Streit ist in Frankreich die erste Homo-Ehe geschlossen worden. An der Zeremonie nahmen hunderte Gäste teil, die Feier wurde live im Fernsehen übertragen. Vorab war ein Drohanruf eingegangen, woraufhin das Rathaus durchsucht wurde.
Drucken per Mail
Paris

Nach monatelangem erregten Streit ist in Frankreich die erste Homo-Ehe geschlossen worden. Der 40 Jahre alte Vincent Autin und sein zehn Jahre jüngerer Lebensgefährte Bruno Boileau gaben sich am Mittwochabend im Rathaus der südfranzösischen Stadt Montpellier das Ja-Wort.

An der Zeremonie nahmen hunderte Gäste teil, die Feier wurde live im Fernsehen übertragen. Vorab war ein Drohanruf eingegangen, woraufhin das Rathaus durchsucht wurde.

Mehr dazu

Die Homo-Ehe war am 18. Mai offiziell in Frankreich eingeführt worden, Frankreich ist damit das 14. Land weltweit, in dem Schwule und Lesben heiraten können. (afp)

Auch interessant
Anzeige
Videos
Sonderveröffentlichung
Familienrecht
Die Kalkulation sollte ein Fachmann übernehmen.

Wann besteht Anspruch auf Unterhaltszahlungen? Fachanwältin Astrid Koppe informiert!

FACEBOOK
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.