Porz
Poll, Westhoven, Ensen, Gremberghoven, Eil, Porz, Urbach, Elsdorf, Grengel, Wahnheide, Wahn, Lind, Libur, Zündorf, Langel, Finkenberg

Vorlesen
0 Kommentare

Person im Wasser: Großeinsatz am Rhein

Erstellt
Mit Hubschraubern und Tauchern wurde nach der Person gesucht. Passanten hatten die Einsatzkräfte alarmiert: angeblich soll eine Person von der Drehbrücke in den Rhein gesprungen sein. Foto: Arton Krasniqi
Mit Hubschraubern und Tauchern haben Polizei und Feuerwehr am Nachmittag nach einer Person gesucht, die von der Drehbrücke in Poll aus in den Rhein gesprungen sein soll. Die Suche wurde erfolglos eingestellt.
Drucken per Mail
Poll

Mit einem Großaufgebot haben Polizei und Feuerwehr am Dienstagnachmittag in Poll nach einer Person gesucht, die in den Rhein gesprungen sein soll.

Gegen 17.10 Uhr erreichte die Feuerwehr ein Notruf: Passanten hatten angeblich gesehen, wie eine Person von der Drehbrücke heruntersprang. Mit Tauchern und mit Unterstützung der Wasserschutzpolizei sowie zweier Hubschrauber suchte die Feuerwehr zwischen Drehbrücke und Bastei rund eine Stunde lang im Wasser nach besagter Person. Die Aktion wurde erfolglos aufgegeben. An der Severinsbrücke wurde zwischenzeitlich ein herrenloser Rucksack gefunden - eine Zuordnung war bislang nicht möglich.

Aktuell schließen die Einsatzkräfte einen Fehlalarm nicht aus. Laut Feuerwehr habe es in den vergangenen Tagen mehrfach Anrufe verunsicherter Passanten gegeben, die Menschen im Wasser vermuteten. Aufgrund des Hochwassers werde Geröll aufgewühlt - im Wasser treibende Baumstämme könnten dabei schnell mit Personen verwechselt werden. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!