Porz
Poll, Westhoven, Ensen, Gremberghoven, Eil, Porz, Urbach, Elsdorf, Grengel, Wahnheide, Wahn, Lind, Libur, Zündorf, Langel, Finkenberg

Vorlesen
1 Kommentare

Spritztour: Zwölfjähriger rast durch Köln

Erstellt
Die Polizei hat den Zwölfjährigen und seinen Beifahrer in Gewahrsam genommen. Foto: dpa
Ein Zwölfjähriger wollte mit seinem Kumpel eine Spritztour durch Köln machen. Als die Polizei in Gremberghoven Verdacht schöpfte, gab der Junge panisch Gas, fuhr über eine rote Ampel und bremste plötzlich. Der Streifenwagen fuhr ihm ins Heck.
Drucken per Mail
Gremberghoven

Weil ein Autofahrer und sein Beifahrer in Köln verdächtig jung und klein aussahen, wollten zwei Polizisten sie in der Nacht zum Montag kontrollieren. Die beiden waren den Beamten gegen 3.30 Uhr an der Kreuzung Frankenstraße/ Am Hochkreuz in Gremberghoven aufgefallen.

Als der Fahrer den Streifenwagen bemerkte, fuhr er panisch los, raste über eine rote Ampel und bremste plötzlich scharf ab. Der Streifenwagen fuhr auf das Fahrzeug auf. Verletzt wurde niemand.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer des Toyota zwölf Jahre alt ist und sein Beifahrer 13. Der Pkw gehört der Familie des Beifahrers. Nach einer ersten Befragung hatten die beiden Kinder die Fahrzeugschlüssel in einem unbeobachteten Moment aus der Wohnung der Mutter des 13-Jährigen entwendet. Der 12-Jährige wird bereits von der Polizei Köln als Intensivtäter betreut. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!