Porz
Poll, Westhoven, Ensen, Gremberghoven, Eil, Porz, Urbach, Elsdorf, Grengel, Wahnheide, Wahn, Lind, Libur, Zündorf, Langel, Finkenberg

Vorlesen
8 Kommentare

Sturz: Radfahrerin tödlich verunglückt

Erstellt
Eine 58-jährige Radfahrerin ist in Köln-Porz tödlich verunglückt. Foto: Arton Krasniqi
Eine 58-jährige Radfahrerin ist in Köln-Porz tödlich verunglückt. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie auf dem Radweg ins Straucheln und stürzte auf die Straße. Ein vorbeifahrender Pkw konnte nicht mehr ausweichen.
Drucken per Mail
Köln

Am Donnerstagnachmittag ist in Köln-Porz eine 58-jährige Radfahrerin verunglückt. Die Frau wurde auf der Kaiserstraße von einem Auto überrollt und tödlich verletzt. Wie es zu dem Unfall kam ist noch unklar.

Radfahrerin tödlich verunglückt

Die 58-Jährige war gegen 16.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Rad- und Gehweg in Richtung Porz-Zentrum unterwegs. Laut Zeugenangaben geriet sie aus ungeklärtem Grund plötzlich ins Straucheln und stürzte auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines in gleiche Richtung fahrenden Pkw konnte, so ebenfalls die Zeugen, nicht mehr ausweichen. Rettungskräfte leiteten noch am Unfallort Wiederbelebungsmaßnahmen ein, die jedoch erfolglos blieben. Die Frau erlag ihren Verletzungen.

Seelsorger kümmern sich derzeit um Zeugen und Angehörige. Die Kaiserstraße musste im Bereich des Unfallorts teilgesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!