28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Porsche Cayman 2013: Vorhang auf für den neuen Baby-911er

Porsche hat auf der Los Angeles Auto Show (30. November bis 9. Dezember) die dritte Generation des Cayman enthüllt.

Porsche hat auf der Los Angeles Auto Show (30. November bis 9. Dezember) die dritte Generation des Cayman enthüllt.

Foto:

Hersteller

Je nach Modell und Ausstattung soll der neue Cayman bis zu 30 Kilogramm leichter sein und bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen. Das Basismodell wird von einem 2,7-Liter-Sechszylinder-Boxermotor mit 275 PS angetrieben, der 3,4 Liter-Motor des Cayman S leistet 325 PS.

Der kleine Cayman beschleunigt in 5,4 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 266 km/h. Der Cayman S braucht aus dem Stand bis 100 km/h 4,7 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 283 km/h.

Das Cockpit ist mit dem des offenen Bruders Boxster identisch und übernimmt damit auch Elemente aus Panamera und 911er. Erstmals gibt es optional eine Abstands- und Geschwindigkeitsregelung und ein speziell entwickeltes Soundsystem von Burmester. Ein weiteres Novum das auf Wunsch lieferbare schlüssellose Entry & Drive-System.

Zu den Händlern rollt der neue Cayman im Frühjahr 2013. Porsche hat noch keine Preise kommuniziert, allerdings dürfte der Einstieg bei rund 52.000 Euro liegen.

Lesen Sie hier mehr zu den Highlights der LA Auto Show 2012.