29.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

„Völlig wertlos“...: So werden Automarken verspottet

Opel
Ordinärer Pfusch eines Lehrlings
Ohne Plan einfach losgebaut
Ohne Power ewig Letzter
Offensichtlich Prolet, eventuell Landwirt

Opel

Ordinärer Pfusch eines Lehrlings

Ohne Plan einfach losgebaut

Ohne Power ewig Letzter

Offensichtlich Prolet, eventuell Landwirt

Foto:

dpa

Fiese Sprüche über Automarken oder einzelne Modelle halten sich häufig über Jahrzehnte. Den Marketing-Strategen der Autohersteller wird bei dem einen oder anderen Witz das Lachen vergehen. „Fehler in allen Teilen“ (Fiat) oder „Bei Mercedes weggeschmissen“ (BMW) gehören inzwischen sicherlich zu den berühmtesten Sprüchen.

Aber auch andere Marken kriegen ihr Fett weg: „Ohne Plan einfach losgebaut“ oder „Ohne Power ewig Letzter“ - Opel muss sich viel gefallen lassen, wenn es um den Spott anderer Autofahrer geht. Aber auch VW wird gerne mal als „völlig wertlos“ bezeichnet.

Ein wenig Wahrheit, Vorurteil und Wortspiel gemischt – und schon sind die vermeintlich wahren Bedeutungen der Autonamen herausgefunden. Urkomisch ist das allemal.

Weitere lustige Verfremdungen der bekanntesten Automarken zeigt ksta.de in der Bildergalerie.


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?