25.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Sicherheitslücke: Mozilla will Plug-ins blockieren
31. January 2013
http://www.ksta.de/4874260
©

Sicherheitslücke: Mozilla will Plug-ins blockieren

Mozillas Firefox soll sicherer werden.

Mozillas Firefox soll sicherer werden.

Foto:

Archiv

Mozilla will seinen Browser Firefox sicherer machen. Deshalb hat die Open-Source-Organisation laut des Online-Technik-Magazins „arstechnica.com“ angekündigt, Java, Adobe Reader und Microsoft Silverlight zu blockieren.

Gänzlich verzichten soll der User auf die Plug-ins aber nicht. Mit dem Feature Click-to-Play, das Mozilla mit Firefox 17 im November eingeführt hat, können die Plug-ins wieder aktiviert werden. Wann Firefox Plug-ins sowie ältere Flash-Versionen blockieren will, ist nicht bekannt.

Insbesondere Java ist in jüngster Zeit immer wieder mit schweren Sicherheitslücken negativ aufgefallen. Besonders für sogenannte drive-by-Attacken ist Java anfällig, ebenso Adobes Flash-Player. Dabei haben es die Angreifer vor allem darauf abgesehen, sich an eine Anwendung dranzuhängen, um Schadsoftware auf dem Computer der Nutzer zu installieren. (ksta)