28.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Hohe Preise: Sonderflüge zum Champions-League-Finale

Auf nach London! Fußball-Fans wollen sich das Finale am liebsten live in London erleben. Foto: Caroline Seidel

Auf nach London! Fußball-Fans wollen sich das Finale am liebsten live in London erleben. Foto: Caroline Seidel

Zum Champions-League-Finale in London bieten mehrere Airlines Sonderflüge an. Allerdings müssen Passagiere deutlich tiefer in die Tasche greifen als für einen Flug eine Woche später. Auch für eine Übernachtung in der britischen Hauptstadt zahlen Besucher während des Finalwochenendes mehr als sonst. Das deutsch-deutsche Finale steigt am 25. Mai im Londoner Wembley-Stadion.

Germanwings bietet zwei Sonderflüge aus Deutschland an: Am Finaltag geht es ab Dortmund und ab Köln/Bonn zum Flughafen London-Stansted und am nächsten Tag wieder zurück. Die Maschine in Dortmund startet am 25. Mai um 10.50 Uhr, die ab Köln/Bonn um 7.20 Uhr. Zurück nach Dortmund geht es am nächsten Tag um 10.50 Uhr Ortszeit, Landung in Deutschland ist um 13.00 Uhr. Der Rückflug nach Köln/Bonn ist um 14.20 Uhr mit Landung um 16.30 Uhr deutscher Zeit.

Ryanair setzt vier zusätzliche Maschinen ab Memmingen und ab Dortmund nach London-Stansted ein. Aus Memmingen geht es am 24. Mai um 18.00 Uhr und am 25. Mai um 9.45 Uhr los. Rückflug ist am Sonntag um 14.15 Uhr und 18.30 Uhr Londoner Zeit. Die zusätzlichen Maschinen aus Dortmund starten am 24. Mai um 20.15 Uhr und am 25. Mai um 10.00 Uhr. Die Rückflüge aus London sind am 26. Mai um 12.20 Uhr und um 18.50 Uhr.

Zwei zusätzliche London-Verbindungen bietet Air Berlin an, beide starten in Düsseldorf. Am 24. Mai geht es um 12.55 Uhr los, am 25. Mai um 10.15 Uhr. Zurückfliegen können Fußballfans am 26. Mai um 6.55 Uhr oder um 16.50 Uhr.

Wer jetzt noch bucht, zahlt allerdings durchschnittlich mehr als doppelt so viel wie für einen Flug ein Wochenende später. Das hat eine Untersuchung des Flugbuchungsportals fluege.de ergeben. Ein Flug aus München, Dortmund, Köln, Frankfurt am Main oder Berlin nach London kostet Passagiere demnach durchschnittlich etwas mehr als 1000 Euro. Tickets für Flüge, die eine Woche später starten, kosten durchschnittlich nur noch gut 420 Euro. Manche Flüge aus München kosten am Finalwochenende sogar mehr als 2000 Euro, Fans aus Dortmund zahlen für den teuersten Flug dagegen nur gut 920 Euro. Das Portal verglich die Preise von 471 Tickets für Direktflüge mit Ziel London.

nach einer Erhebung des Vergleichsportals Trivago durchschnittlich 64 Prozent mehr als in den anderen Mainächten. Ein Standard-Doppelzimmer in London kostet im Mai normalerweise durchschnittlich 204 Euro, in der Nacht des Spiels nach den Trivago-Daten dagegen 334 Euro. Trivago hat die Preise von mehr als 160 Buchungsportalen mit Hotels in Europa verglichen, darunter rund 2700 Hotels in London. (dpa/tmn)