31.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Kriminalität: Einbrecher stehlen Lebensmittel

Lebensmittel-Diebstahl

Der Dieb räumte den Kühlschrank leer.

Foto:

Thomas Schmitz

Euskirchen -

Bei zwei Einbrüchen in der Nacht zum Montag in Euskirchen und einem Einbruch in Schweinheim hatten es die Täter auf ungewöhnliche Beute abgesehen.

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde in den städtischen Kindergarten an der Gottfried-Disse-Straße eingebrochen. Wie bei den Taten zuvor hatten es die Diebe offenbar auf Lebensmittel abgesehen. Die Einbrecher hatten ein Fenster aufgebrochen. Im Kindergarten räumten sie den Kühlschrank aus. Sie nahmen Brot, Joghurt und andere Lebensmittel mit. Danach verschwanden sie unerkannt. Bemerkt wurde der Einbruch am Montag gegen 6.45 Uhr.

In der gleichen Nacht drangen Einbrecher in ein Mehrfamilienhaus für betreutes Wohnen an der Frauenberger Straße ein. Die Täter schlugen die Scheibe zur Küche des Hauses ein. Die Kühl- und Gefrierkombination wurde komplett ausgeräumt. Lebensmittel im Wert von mehreren hundert Euro wurden gestohlen. Bemerkt wurde die Tat gegen 14 Uhr.

Am Mittwoch vermeldete die Polizei, dass Einbrecher eine Doppelhaushälfte an der Hollandstraße in Schweinheim heimgesucht haben. Die Täter hebelten eine Seitentür auf und durchsuchten das Haus. Gestohlen wurden Bargeld, Schmuck, eine Digitalkamera, ein schnurloses Telefon sowie eine Videokamera. Wie schon bei den beiden Einbrüchen in der Nacht zum Montag nahmen die Einbrecher zudem aus dem Kühlschrank Lebensmittel mit.