30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

In Nettersheim-Pesch: Brutaler Überfall auf Rentner-Ehepaar

Symbolbild

Symbolbild

Foto:

Archiv

Nettersheim-Pesch -

Am Montagmittag ist ein älteres Ehepaar auf ihrem Grundstück an der Jakob-Kneipp-Straße in Nettersheim-Pesch brutal überfallen und ausgeraubt worden. Die beiden 81-jährigen Rentner saßen zum Tatzeitpunkt in ihrem Garten, als zwei Räuber sie unvermittelt mit Stichwaffen bedrohten und nach Geld und Schmuck verlangten.

Die auf einen Rollstuhl angewiesene Frau und ihren Ehemann fesselten die beiden Täter und sperrten sie in den Keller des Hauses. Anschließend durchsuchten die Diebe das Haus nach Wertgegenständen. Über entwendete Gegenstände konnte das unter Schock stehende Ehepaar keine Angaben machen.

Die Räuber wurden wie folgt beschrieben: beide Männer waren maskiert und etwa 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß und schlank.

Beide hatten kurze dunkle Haare, trugen schwarze Stoffhandschuhe und beige Overalls. Beide Täter unterhielten sich in einer osteuropäischen Sprache.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Euskirchen, Tel. 02251799-532. (ab)