29.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Geschwindigkeitskontrolle: Motorradfahrer 120 km/h zu schnell

Regelmäßig führt die Polizei in der Region Radarkontrollen durch.

Regelmäßig führt die Polizei in der Region Radarkontrollen durch.

Foto:

Ralf Rohrmoser von Glasow

Kreuztal/Köln -

Mit 187 statt der erlaubten 70 Kilometer pro Stunde hat die Polizei im Kreis Siegen-Wittgenstein einen Motorradfahrer erwischt.

Der Kölner fuhr am Montag in Kreuztal-Mittelhees durch eine Geschwindigkeitskontrolle, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

Ihm drohen jetzt ein Bußgeld von 600 Euro, vier Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot. (dpa)