28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Balkantrasse: Der Radwanderweg ist bald fertig

Die Rodungsarbeiten an der Trasse sind inzwischen so gut wie abgeschlossen.

Die Rodungsarbeiten an der Trasse sind inzwischen so gut wie abgeschlossen.

Foto:

Ralf Krieger

Burscheid -

Es tut sich weiterhin etwas auf der Baustelle Balkantrasse. Auf der einstigen Zugstrecke von Opladen nach Wermelskirchen, die zu einem Radwanderweg umfunktioniert wird, laufen seit Ende Februar die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt zwischen Kuckenberg und der Stadtgrenze Burscheid/Leverkusen. Die Rodungsarbeiten auf der Trasse und in den anliegenden Böschungsbereichen sind inzwischen so gut wie abgeschlossen. Jetzt wird der vorhandene Bahnschotter mit Spezialmaschinen gereinigt und gebrochen. Das ist Voraussetzung, damit der Balkan-Radweg ab Herbst asphaltiert werden kann.

Zuvor sollen im Sommer sowohl die alte Eisenbahnbrücke über die Kreisstraße 2 in Dierath als auch die Brücke über den Burgweg saniert werden. Bis Ende des Jahres, so der derzeitige Planungsstand, ist der noch fehlende Abschnitt zwischen Kuckenberg und der Leverkusener Stadtgrenze dann betriebsbereit. (mxs)