25.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Bayer 04: Fan-Dachverband erweitert Vorstand

Das von der Nordkurve 12 geführte Stadion-Eck an der Bismarckstraße.

Das von der Nordkurve 12 geführte Stadion-Eck an der Bismarckstraße.

Foto:

Ralf Krieger

Leverkusen -

Nordkurve 12 (NK 12), der freie Bayer-04-Dachverband, wird weiter von Ulrich Wissing (1. Vorsitzender) und Andreas Eckert (2. Vorsitzender) geführt. Außerdem wurde der Vorstand im Rahmen der Mitgliederversammlung mit Frank Esch durch einstimmiges Votum um ein Mitglied erweitert. Damit trage NK 12 dem großen Mitgliederzuwachs Rechnung, so Wissing. „Wir freuen uns außerordentlich über den unglaublichen Zuspruch und dass wir in der vergangenen Saison die Schallmauer von 1000 Mitgliedern knacken konnten“, ergänzte Eckert. Und der Dachverband der Leverkusener Fußball-Fanclubs wächst weiter. 1160 Mitglieder zählt NK 12 mittlerweile. Pünktlich zur Versammlung wurde mit einem acht Wochen alten Mädchen das jüngste Mitglied begrüßt.


Fußball muss bezahlbar bleiben


2011 sei für die Nordkurve 12 zweifelsohne das erfolgreichste und bedeutendste Jahr seit der Gründung vor vier Jahren gewesen, zog der Vorstand eine positive Bilanz. Die Vereinsgaststätte „Stadioneck 12“ an der Bismarckstraß ermögliche NK 12 die Chance, ein breites Spektrum an Veranstaltungen anzubieten. Wie zum Beispiel den Auftritt des Fußballkomikers Ben Redelings am 1. November, 20 Uhr.


In der Zukunft möchte das Vorstandstrio vor allem im fanpolitischen Bereich noch aktiver werden. „Fußball muss bezahlbar bleiben, vor allem für den Fan in den Stehblöcken. Dafür wollen wir uns einsetzen“, betonte Andreas Eckert. Positiv wurde das aktuelle Verhältnis zwischen Fans und dem Bundesligateam von Bayer 04 beurteilt. (gmü)