29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Bundeswettbewerb: 190 Talente im Finale von "Jugend forscht"

Wettbewerb "Jugend forscht". Symbolbild

Wettbewerb "Jugend forscht". Symbolbild

Foto:

dpa

Leverkusen -

Die bundesweit besten Jungforscher treten ab Donnerstag beim Finale des Wettbewerbs „Jugend forscht“ in Leverkusen an.

Rund 190 Talente haben sich mit insgesamt mehr als hundert Projekten für den viertägigen Schlussspurt der aktuellen Wettbewerbsrunde qualifiziert. Sie haben sich bereits unter ursprünglich weit mehr als 11 000 Jungtüftlern durchgesetzt. Bei den sieben Fachgebieten geht es um die Themen Arbeitswelt, Biologie und Chemie, Physik und Mathematik sowie um Geowissenschaften und Technik.

Die Sieger werden am Sonntag ausgezeichnet. Mit dabei soll dann auch Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) sein. (dpa)