25.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Fördermittel: 1,5 Millionen für die Balkantrasse

Die Balkantrasse bei Romberg.

Die Balkantrasse bei Romberg.

Foto:

Ralf Krieger

Leverkusen -

Sowie die Ferien vorbei und alle Mitstreiter wieder an Bord sind, kann der Förderverein Balkantrasse mit dem Ausbau des Radwanderwegs zwischen Opladen und Burscheid loslegen: Am Montag unterzeichnete Regierungspräsidentin Gisela Walsken einen Förderbescheid über rund 1,5 Millionen Euro für das lang geplante Projekt, wie ihr Sprecher Oliver Moritz auf Anfrage bestätigte.

Damit sind 80 Prozent der voraussichtlich 1,9 Millionen Euro Baukosten abgedeckt. Den Rest bringt der Förderverein auf. Der Bescheid sieht – gegen entsprechende Investitionsnachweise – eine Auszahlung der Summe in Teilbeträgen von 700 000 Euro in diesem, 500 000 im nächsten und 300 000 Euro im Jahr 2015 vor. (hz)