28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Knochenmark: Spender für Christopher gesucht

Christopher braucht Hilfe.

Christopher braucht Hilfe.

Foto:

B04

Leverkusen -

Bayer 04 füllt die zu Saisonbeginn geschlossene Partnerschaft mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) mit Leben. Beim Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag, 24. August (Beginn 15.30 Uhr), wird im Bereich der Westtribüne der BayArena eine Typisierungsaktion für den siebenjährigen Christopher aus Leverkusen organisiert. Alle 16 Minuten erhält laut DKMS in Deutschland ein Patient die Diagnose Blutkrebs. Unter den Erkrankten sind viele Kinder und Jugendliche. Zahlreichen dieser Patienten kann nur durch eine Stammzelltransplantation geholfen werden – wie Christopher. Der Fußball-Bundesligist ruft daher alle Besucher des Bundesligaspiels im Stadion an der Bismarckstraße auf, sich typisieren zu lassen.

Die DKMS wird einen Informations- und zudem einen Typisierungsstand aufbauen, bei dem sich alle potenziellen Spender registrieren lassen können. Leverkusens Kapitän Simon Rolfes begrüßt diese Aktion ausdrücklich. „Fußball ist mehr als ein 1:0. Ich fand es schon toll, dass die vom Verein aufgelegte Sonderedition unseres neuen Heimtrikots mit dem Logo der DKMS so reißenden Absatz gefunden hat.“ Und jetzt erhalte das Engagement konkret einen Namen und ein Gesicht. „Christopher braucht unsere Hilfe zum Überleben“, betont Rolfes, der sich bereits vor zehn Jahren hat typisieren lassen – wie auch Leverkusens Sportchef Rudi Völler und Torschützenkönig Stefan Kießling. Rolfes hat zudem mit dem Teamkollegen Jens Hegeler einen weiteren möglichen Lebensretter für die DKMS werben können.

Neben der Möglichkeit, sich am Samstag in der BayArena registrieren zu lassen, gibt es zwei Wochen später eine weitere Gelegenheit dazu. Die Familie von Christopher organisiert zusammen mit Freunden und der DKMS in der Aula der Gemeinschaftsgrundschule Opladen in der Herzogstraße 16 eine öffentliche Typisierungsaktion, für die Bayer 04 die Schirmherrschaft übernommen hat. Am Samstag, 7. September, können sich Spender dort von 11 bis 17 Uhr typisieren lassen. (gmü)
Die DKMS sucht und vermittelt Stammzellspender für Menschen mit Blutkrebs und anderen Erkrankungen des blutbildenden Systems. Mit weltweit über 3,7 Millionen Registrierten (drei Millionen davon in Deutschland) und mehr als 37 000 ermöglichten Stammzelltransplantationen (davon 35 410 in Deutschland) ist die DKMS der weltweit größte Dateienverbund.
www.dkms.de


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?