26.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Unfall auf der Autobahn 1: Taxi fährt über Lkw-Reifen

Polizei
Foto:

dpa

Leverkusen / Burscheid -

Nach einem Unfall auf der Autobahn 1 ist die Fahrbahn zwischen Burscheid und Leverkusen in der Nacht zu Dienstag zeitweise gesperrt worden. Gegen 22 Uhr war ein Taxi über einen Reifen gefahren, den kurz zuvor ein Lkw verloren hatte. Der havarierte Lastwagen stand ein Stück weiter auf dem Standstreifen.

Die Polizei sperrte die Autobahn fast eine Stunde lang für den gesamten Verkehr, bis Mitarbeiter der Autobahnmeisterei den Reifen geborgen und Ölspuren vom Überholstreifen entfernt hatten, dann wurden die Fahrzeuge einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Lkw musste später abgeschleppt werden, verletzt wurde allerdings niemand. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden. (hz)