27.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Verkehrskonzept: Hitdorfer wollen die Ortsumgehung

Die Hitdorfer waren dazu aufgerufen, über den Bau einer Umgehungsstraße auf der Bernsteintrasse zu entscheiden.

Die Hitdorfer waren dazu aufgerufen, über den Bau einer Umgehungsstraße auf der Bernsteintrasse zu entscheiden.

Foto:

Ralf Krieger

Hitdorf -

Die beiden Hitdorfer Wahllokale in der Grundschule an der Lohrstraße waren von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Zunächst ließ sich die Wahlbeteiligung sehr schleppend an. Der angekündigte gefrierende Regen, von dem Leverkusen dann doch verschont blieb, hatte vielleicht mit dazu beigetragen, dass sich bis mittags nur jeder zehnte Wahlberechtigte auf den Weg zu Abstimmung gemacht hatte. Am Ende waren es - inklusive Briefwahl - 2684 abgegebene Stimmen, somit lag die Wahlbeteiligung bei 43,18 Prozent - die Mehrheit der Hitdorfer blieb der Abstimmung also fern. Bereits eine gute halbe Stunde nach Ende der Wahl konnte das Ergebnis schon mitgeteilt werden. Eine deutliche Mehrheit der abgegebenen Stimmen - 58,3 Prozent - spricht sich für die von den Bürgerinitiativen unterstütze Variante 1 aus, also für den baldigen Bau einer Ortsumgehung auf der Bernsteintrasse und den verkehrsberuhigten Aus- und Umbau von Hitdorfer Straße und Ringstraße. Die restlichen Stimmen entfallen auf Variante 2, die auf den Bau der Umgehungsstraße verzichtet. (ksta)