26.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Verkehrskontrolle in Bergisch Gladbach: Mit vier Promille Auto gefahren

Symbolbild

Symbolbild

Foto:

dpa

Bergisch-Gladbach -

Die Polizei konnte am Montagabend einen Mann aus dem Verkehr ziehen, bei dem ein Alkoholtest vor Ort einen Wert von vier Promille anzeigte. Der 50 Jahre alte Mann ist gegen 21 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten worden.

Den Beamten fiel ein starker Alkoholgeruch auf – auch zitterte der Mann am ganzen Körper. Nach Angaben der Polizei kam der Mann den Aufforderungen der Beamten auch nur sehr langsam nach. Bei weiteren Untersuchungen stellte sich heraus, dass dem Mann die deutsche Fahrerlaubnis schon vor Jahren entzogen wurde. Der 50-Jährige hatte jedoch noch einen tschechischen Führerschein, den die Polizisten vor Ort zusammen mit den Autoschlüsseln beschlagnahmten.

Dem Mann wurde auf Anweisung der Polizei später noch eine Blutprobe von einem Arzt entnommen.  (ksta)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?