28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Einbruch: Mit Betonmischer durch Tor gefahren

Einsatz für die Polizei. (Symbolbild)

Einsatz für die Polizei. (Symbolbild)

Foto:

dapd

Overath -

Overath. Bislang unbekannte Täter versuchten am Samstagmorgen einen Betonmischer zu stehlen. Zuerst verschafften sich die Diebe   Zugang in das Gebäude einer Logistikfirma. Die Täter hebelten die Tür zum Büro auf und durchwühlten sämtliche Schränke. Dann stellten die Diebe zwei Computermonitore zum Abtransport vor das Gebäude. Eine Schlüssel für einen Betonmischer ließen die Unbekannten ebenfalls mitgehen. Sie starteten  den Betonmischer und durchbrachen mit dem Fahrzeug ein unverschlossenes Tor.

An dem Fahrzeug und dem Tor entstanden  erhebliche Sachschäden. Die  Täter flohen  über Kreutzhäuschen in Richtung Holzbachtalstraße. In der Straße Oberbech kam es dann zu einem Verkehrsunfall mit einem abgestellten Gespann. Ein Zeuge nahm die Verfolgung  auf  und gab der Polizei Standortmeldungen durch. In Steinenbrück endete schließlich die Irrfahrt des Betonmischers. Der Täter,  setzte sich  vor Eintreffen der Beamten unerkannt ab. Eine sofort eingeleitete Fahndung brach die Polizei ohne Erfolg ab. Die Polizei bietet um Hilfe aus der Bevölkerung bei der Suche nach den Straftätern.   Die Polizei bittet Personen, die am Samstagmorgen  den Unfall an der Straße Oberech  beobachtet haben, sich  unter 02202/2050 zu melden. (dino)