30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Redaktionsleitung: Wechsel an der Spitze

Sarah Brasack

Sarah Brasack

Foto:

Christopher Arlinghaus

Rhein-Berg -

Sarah Brasack ist neue Leiterin der Redaktion Rhein-Berg des "Kölner Stadt-Anzeiger". Die 33-Jährige folgt auf Christian Hümmeler, der die Leitung der Kölner Lokalredaktion übernommen hatte. Sarah Brasack ist in Bonn geboren und absolvierte dort auch ihr Studium der Musikwissenschaften, Germanistik und Erziehungswissenschaften.

Ihre journalistische Karriere begann Brasack beim Bonner General-Anzeiger. Im Jahr 2010 begann sie ein Volontariat in der Redaktion des "Kölner Stadt-Anzeiger", seit April 2012 ist sie Redakteurin und übernahm im Oktober die stellvertretende Redaktionsleitung in Leverkusen.

Matthias Niewels, bislang Redakteur für Bergisch Gladbach, ergänzt das neue Leitungsteam als stellvertretender Redaktionsleiter. Der 48-Jährige absolvierte nach Jahren der freien Mitarbeit und einem Studium der russischen Geschichte und Volkswirtschaftslehre ein Volontariat beim "Kölner Stadt-Anzeiger". Seit 1993 ist er Redakteur, zunächst in der Kölner Lokalredaktion, seit 1997 in Bergisch Gladbach.

Claudia Freytag, die die Redaktion Rhein-Berg seit dem Weggang Christian Hümmelers kommissarisch geleitet hatte, übernimmt die stellvertretende Leitung des neu geschaffenen Regiodesks in Köln, einer Abteilung, die für alle Außenredaktionen des "Kölner Stadt-Anzeiger" tätig ist. (ksta)