30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Baumarkt: Frecher Dieb auf frischer Tat ertappt

Die Polizei konnte einen Ladendieb dingfest machen.

Die Polizei konnte einen Ladendieb dingfest machen.

Foto:

dpa

Rösrath -

Einen frechen Dieb auf frischer Tat ertappt hat die Polizei in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch: Am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr meldete sich eine Mitarbeiterin eines Baumarktes an der Hanns-Martin-Schleyer-Straße bei der Polizei und teilte mit, dass im Markt eine Person beobachtet worden sei, die Waren aus dem Innen- in den Außenbereich des Markts trage und dort verstecke.

Danach habe der Unbekannte das Geschäft verlassen, sei in einen weißen Pritschenwagen gestiegen und davon gefahren. Nach diesem Bericht war der Polizei klar: Der Mann bereitete offensichtlich einen Diebstahl vor. In Absprache zwischen Marktleitung und der Polizei übernahm der Sicherheitsdienst des Markts die Observation des Geländes. Gegen drei Uhr in der Nacht wurde der Dieb dann tatsächlich beobachtet, wie er mit einer Taschenlampe ausgerüstet den Zaun zum Außenbereich des Markts überkletterte und die am Tag zuvor bereitgestellten Gegenstände an sich nahm.

Sofort umstellten Polizeibeamte das Gelände und durchsuchten den Baumarkt, fanden den Täter zunächst aber nicht - denn der war auf das Dach geklettert. Erst als sich Polizeibeamte über eine Feuerleiter ebenfalls Zugang zum Dach verschafften, konnten sie den Dieb festnehmen. Es handelt sich um einen 46-Jährigen aus Köln. Der Wert der zum Diebstahl bereitgelegten Waren beträgt nach Angaben der Polizei etwa 1000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. Der Täter wird zurzeit vernommen. (sbs)