28.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Bauarbeiten: Züge fallen aus

Zwischen Bedburg und Horren fällt der RB38 bis Freitag aus.

Zwischen Bedburg und Horren fällt der RB38 bis Freitag aus.

Foto:

Privat

Bedburg/Kerpen-Horrem -

Noch bis zum Sonntag, 7. April, wird an den beiden neuen Außenbahnsteigen des Bedburger Bahnhofs gearbeitet. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, fallen deswegen die Züge zwischen Bedburg und Bergheim, die planmäßig in Horrem enden, aus. Zudem wird der Zug, der morgens um 6.45 Uhr Richtung Düsseldorf fährt, zwischen Bedburg und Gustorf ausfallen. Die Züge durchgehend in Richtung Köln verkehren planmäßig. Wie die Stadt weiter mitteilt, ist der alte Mittelbahnsteig ab Montag, 8. April, nicht mehr in Betrieb. Von diesem Tag an stehen den Reisenden die beiden neuen Außenbahnsteige zur Verfügung.

Der westliche Außenbahnsteig kann dann über die Adolf-Silverberg-Straße, der östliche über die Bahnstraße betreten werden. Bahngäste, die die Schienen überqueren wollen, müssen noch mehr als ein halbes Jahr die stählerne und provisorische Fußgängerbrücke nutzen. Der Bedburger Bahnhof wird derzeit für gut 7,4 Millionen Euro umgebaut. Nach Angaben der Deutschen Bahn liegen die Arbeiten genau im Zeitplan, wahrscheinlich Anfang des nächsten Jahres werden sie abgeschlossen sein. Dann werden zwei Omnibus-Bahnhöfe zur Verfügung stehen. Zudem können die Reisenden insgesamt 110 Parkplätze, Stellplätze für Fahrräder und Fahrradboxen nutzen. (cl)

MISSING object template

Informationen zu den Ersatzfahrplänen.