28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

17.000 Euro Schaden: 16-Jähriger flüchtet nach Unfall

Einsatz für die Polizei.

Einsatz für die Polizei.

Foto:

dpa

Frechen -

Ein 16-jähriger Junge, der Alkohol getrunken hatte, fuhr am Samstagabend unerlaubterweise mit einem Wagen und verursachte einen Unfall. An der Kreuzung Zur Villa Rustika/Brunnenallee verlor er die Kontrolle, fuhr über ein Blumenbeet und prallte gegen das geparkte Auto. In Panik fuhr er davon.

Der geschädigte Autobesitzer aber hörte das Unfallgeräusch und benachrichtigte die Polizei, die den Unfallverursacher ausfindig machte. Er war zusammen mit zwei weiteren Männern, darunter auch dem Fahrzeughalter, unterwegs. Ein Alkoholtest ergab bei dem 16-Jährigen einen Wert von 0,38 Promille. Daraufhin wurde ihm auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Durch den Unfall entstand ein Schaden von 17.000 Euro. (lm)