25.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

20 Fahrgäste: Betrunkener Busfahrer rammt Auto

Der Busfahrer hatte betrunken ein Auto gerammt.

Der Busfahrer hatte betrunken ein Auto gerammt.

Foto:

dpa

Frechen -

Einen betrunkenen Busfahrer zogen am Donnerstagnachmittag Polizeibeamte in Frechen aus dem Verkehr. Auf der Europaallee in Gewerbegebiet hatte der Fahrer, der den Linienbus 965 lenkte, ein geparktes Auto beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch fest und ließen den 25-Jährigen in das Testgerät pusten. Ergebnis: 1,1 Promille. Nach der Blutprobenentnahme stellten die Beamten den Führerschein des Mannes sicher.

Ihm drohen eine hohe Geldstrafe, Punkte im Verkehrszentralregister und der Verlust des Personenbeförderungsscheins. Ob das Verkehrskommissariat gegen den Busunternehmer wegen unterlassener Aufsichtspflicht ein Strafverfahren einleitet, wird derzeit geprüft. Die 20 Fahrgäste wurde von dem nächsten Linienbus mitgenommen. (be)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?