29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Hinweise: Einbrecher standen im Scheinwerferlicht

Die Einbrecher standen plötzlich im Scheinwerferlicht.

Die Einbrecher standen plötzlich im Scheinwerferlicht.

Foto:

Symbolbild dpa

Hürth-Berrenrath -

Weil ein Bewegungsmelder einen Gartenscheinwerfer anschaltete, wurden Anwohner der Von-Mylius-Straße am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr auf Einbrecher aufmerksam. Die Unbekannten waren überrascht, plötzlich im Lichtkegel der Lampe zu stehen, und flüchteten über einen angrenzenden Fußweg. Obwohl der Bewohner sofort die Polizei benachrichtigte, konnten die Einbrecher entkommen.

Später stellte sich heraus, dass bereits in ein Wohnhaus in der Nachbarschaft eingebrochen worden war. Bei einem der Flüchtigen soll es sich um einen Mann handeln, der zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß ist, helle Haare hat und dunkle Kleidung sowie einen hellen Schal trug. Hinweise an die Polizei unter ☎ 02233/520. (be)