26.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Feuer: Imbissbude komplett ausgebrannt
03. January 2013
http://www.ksta.de/5440728
©

Feuer: Imbissbude komplett ausgebrannt

Den Brand eines Verkaufsstandes am Hofladen von Bauer Kübbeler brachte die Kerpener Feuerwehr schnell unter Kontrolle.

Den Brand eines Verkaufsstandes am Hofladen von Bauer Kübbeler brachte die Kerpener Feuerwehr schnell unter Kontrolle.

Foto:

Hustedt

Kerpen-Sindorf -

Wegen einer brennenden Imbissbude ist das Gelände eines Hofladens in Kerpen-Sindorf am Donnerstag weiträumig abgesperrt worden. Gegen 11 Uhr war der Verkaufsstand zwischen Sindorf und Horrem in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr befürchtete, dass Gasflaschen in dem Verkaufsstand an der Heppendorfer Straße explodieren könnten. Erst um 11.45 Uhr konnten die Retter Entwarnung geben. Die Einsatzkräfte des Löschzuges Sindorf und der hauptamtlichen Wehr Kerpen hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen auf die Gebäude des Hofladens.

Vermutlich hatte der Ofen, auf dem die Reibekuchen zubereitet werden, Feuer gefangen, so erste Vermutungen von Feuerwehr und Polizei. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, der Imbissstand wurde allerdings komplett zerstört. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?