31.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Getränkemarkt: Räuber flieht mit Tageseinnahmen

Mit einer Waffe bedrohten die Täter die Angestellte.

Mit einer Waffe bedrohten die Täter die Angestellte.

Foto:

AFP

Pulheim -

Mit den Tageseinnahmen eines Getränkemarkts in Pulheim ist ein Mann am Samstag gegen 22 Uhr in Richtung Mengenicher Straße stadteinwärts geflüchtet. Laut Polizeibericht. Eine 39-jährige Verkäuferin des Getränkemarkts des Rewe-Markt an der Orrer Straße in Pulheim wollte die Tageseinnahmen zur Hauptfiliale bringen. Begleitet wurde sie von einer 50 Jahre alten Kollegin. Kurz vor dem Eingang des Supermarkts bemerkten sie einen Mann. Dieser hatte eine Schusswaffe in der Hand, mit der er sogleich auf die überraschten Frauen zielte und ein Gasgemisch abfeuerte.

Der Geldträgerin hat er laut Polizei sodann die Tageseinnahmen entrissen und ist geflüchtet. Die beiden Frauen erlitten einen Schock und klagten über einen brennenden Schmerz im Gesicht. Sie wurden vor Ort medizinisch versorgt. Der Täter entkam mit einem Bargeldbetrag von mehr als 1000 Euro. Er wird als ein Mann beschrieben, der etwa 1,65 Meter groß ist und dunkles Haar trägt.

Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einer schwarzen Hose und einer Sonnenbrille. Während des Überfalls soll er sich ein rot-weißes Tuch vor das Gesicht gehalten haben. Hinweise erbittet die Polizei unter ☎ 02233/520. (bj)