28.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Landstraße 471: Tödlicher Unfall in Rheinbach

Der Täter konnte bislang nicht gefasst werden.

Der Täter konnte bislang nicht gefasst werden.

Foto:

dpa

Rheinbach -

Bei einem Unfall auf der Landstraße 471 in Rheinbach ist am frühen Samstagmorgen ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Auf gerade Strecke geriet der 21-jährige Fahrer gegen 6.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Notarzt konnte dem jungen Mann nicht mehr helfen.

Die Unfallaufnahme dauert am Samstagmorgen weiter an. Nach Rücksprache mit der Bonner Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger in die Verkehrsunfallaufnahme mit einbezogen. Daher ist die Landstraße im Bereich der Unfallstelle, zwischen dem Streckenabschnitt der B 266 (Autobahnzubringer zur  BAB 61) und der Ortslage Rheinbach-Wormersdorf weiterhin in beiden Richtungen gesperrt. (ksta)