28.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Tempokontrollen in Eitorf: 133 Stundenkilometer bei erlaubten 50

Symbolbild

Symbolbild

Foto:

dpa

Eitorf -

Bei Geschwindigkeitsmessungen am Mittwochabend auf der Bahnhofsstraße in Eitorf konnte die Polizei einen Raser stoppen.

Der 26-Jährige war mit 133 Stundenkilometern unterwegs, erlaubt sind hier nur 50. Abzüglich der Toleranz war er immer noch 79 km/h zu schnell.

Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. Der Bußgeldkatalog sieht hier ein Bußgeld von mehreren hundert Euro sowie ein Fahrverbot vor. Zusätzlich werden Punkte eingetragen. (ksta)