29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Tempokontrollen in Eitorf: 133 Stundenkilometer bei erlaubten 50

Symbolbild

Symbolbild

Foto:

dpa

Eitorf -

Bei Geschwindigkeitsmessungen am Mittwochabend auf der Bahnhofsstraße in Eitorf konnte die Polizei einen Raser stoppen.

Der 26-Jährige war mit 133 Stundenkilometern unterwegs, erlaubt sind hier nur 50. Abzüglich der Toleranz war er immer noch 79 km/h zu schnell.

Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. Der Bußgeldkatalog sieht hier ein Bußgeld von mehreren hundert Euro sowie ein Fahrverbot vor. Zusätzlich werden Punkte eingetragen. (ksta)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?