28.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Saach hür ens: Kinder lernen Brauch im neuen Verein

Amüsantes für Kinder – von Kindern und Jugendlichen: Dafür engagiert sich der neue Verein.

Amüsantes für Kinder – von Kindern und Jugendlichen: Dafür engagiert sich der neue Verein.

Foto:

dpa

Lohmar -

Die Vereinslandschaft im Kreis ist gewachsen: Am 12. Dezember letzten Jahres hat sich der neue Verein „Saach hür ens“ Lohmar e. V. im Sitzungssaal des Lohmarer Rathauses gegründet. Zum 1. Vorsitzenden des Vereins wurde Marcel Steeger gewählt, 2. Vorsitzender ist Erwin Rußkowski, Schriftführer Rainer Otto, Andrea Höffer wurde zur Kassiererin bestellt. Besitzer sind Yvonne Heister, Henning Jahnke und Udo Otto.

Das neue Projekt wird von der Schule für Musik und Kunst der Stadt Lohmar mit getragen. Diese soll um den Bereich „Brauchtum“ erweitert werden. Angedacht ist eine neue Form von Arbeit und ein Erlebnis für Kinder und Jugendliche in Lohmar, wie es das bislang noch nicht gegeben hat.

Als Teilnehmer sollen aus den weiterführenden Schulen in Lohmar interessierte junge Menschen angesprochen werden, die Spaß daran haben, rheinisches Brauchtum kennenzulernen sowie die rheinische Mundart in Form von Texten aller Art, Gedichten, Sketchen und Liedern unter fachmännischer Anleitung zu erlernen. Auch ist geplant, in einer Rednerschule gezielt für Auftritte – beispielsweise im Karneval oder bei anderen Brauchtumsveranstaltungen – zu üben und das Erlernte dann bei entsprechenden Veranstaltungen zu präsentieren.

Dafür will sich der neue Verein stark engagieren und mit den eigenen Mitgliedern und Sponsoren dafür sorgen, dass durch die Verpflichtung von Fachkräften für Workshops verschiedener Art das Erlernte auf hohem Niveau präsentiert werden kann. Für seine Arbeit hat sich „Saach hür ens“ auch auf die Fahne geschrieben, derartige Veranstaltungen in Eigenregie auf die Beine zu stellen und durchzuführen.

Hierfür werden noch interessierte Mitglieder gesucht, die bereit sind, durch aktive oder passive Mithilfe, zum Beispiel in Form von Sponsoring, den Verein zu unterstützen. Mitglied kann jede volljährige Privatperson werden, aber auch Vereine und Firmen. „Saach hür ens“ plant für Ende März oder Anfang April einen

„Vorstell- und Begrüßungsabend“. Für alle Interessierten die Gelegenheit, sich über die Arbeit und die Ziele des neuen Vereins detailliert zu informieren oder auch gleich beizutreten.
Kontakt und weitere Informationen unter ☎ 02246/9118790 oder unter ☎ 02246/7766. (seb)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?