25.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Mann verletzt: Mit Messer auf Bruder eingestochen
18. March 2013
http://www.ksta.de/4156920
©

Mann verletzt: Mit Messer auf Bruder eingestochen

Mit einem Messer ist in Bad Honnef ein Mann auf seinen Bruder losgegangen und verletzte diesen schwer.

Mit einem Messer ist in Bad Honnef ein Mann auf seinen Bruder losgegangen und verletzte diesen schwer.

Foto:

dpa

Bad Honnef -

Bei einer Messerstecherei an der Menzenberger Straße ist am Montagabend ein 33 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Er war mit seinem 29 Jahre alten Bruder in Streit geraten. Aus nichtigem Anlass, so die Polizei, waren sie kurz nach 18 Uhr heftig aneinandergeraten. Die Auseinandersetzung eskalierte schnell handgreiflich. Plötzlich, so die bisherigen Ermittlungen, zog der Jüngere ein Messer und stach damit auf den Älteren ein. Ein Notarzt wurde gerufen und versorgte das Opfer, das so schwere Verletzungen erlitt, das es mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Lebensgefahr bestand nach Angaben der Mediziner indes nicht.
Die alarmierte Polizei verhaftete den Tatverdächtigen. Offenbar stand der Mann unter Drogeneinwirkung, deshalb wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach seiner Vernehmung entschieden die Kripobeamten nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Bonn, den 29-Jährigen am Dienstag wieder auf freien Fuß zu setzen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung weiter ermittelt. (rvg)